Museum Rietberg Zürich, Wechselausstellung ''China''

Zürich
2012

Ein Besuch im Museum Rietberg ist nicht nur eine kulturelle und künstlerische Reise durch verschiedene Kontinente, sondern auch ein historischer Ausflug durch vergangene Jahrtausende. Besonders eindrücklich ist die China-Abteilung mit einer Dauerausstellung der weltberühmten Meiyintang Collection – einer Sammlung von rund 600 Werken chinesischer Keramik. Deren Lichtinszenierung besteht aus drei zentralen Komponenten: Die Lichtdecke schafft ein angenehmes Grundlicht, LED-Tablare sorgen für konzentriertes Licht, das den Blick führt, und LED-Strahler, geplant von Neuco, erzeugen die gewünschte Brillanz für eine einzigartige Spannung. Mit einer Lichtfarbe von gut 3000 Kelvin wird eine perfekte Farbwiedergabe erzielt, sodass die pastelligen, teils jahrtausendealten Keramikexponate optimal zur Geltung kommen.

Verwendete Produkte

Nächster Artikel

Stiftung Martin Bodmer