Tamedia Neubau Werd

Zürich
2013

Die Schweizer Mediengruppe Tamedia setzt mit ihrer kompetenten Medienberichterstattung und den knackigen Schlagzeilen immer wieder Glanzpunkte – und sich mit ihrem imposanten Hauptsitz in Zürich auch architektonisch in den Mittelpunkt. Dazu hat auch Neuco mit seinen Lichtwerkzeugen einen wichtigen Beitrag geleistet. Prägend für die Archtitektur ist die Tragekonstruktion aus Fichtenholz, die von einem gläsernen Mantel umschlossen ist. Die Lichtidee bestand darin, das Licht unauffällig zwischen den Holzträgern einzubringen und diese so quasi zum Leuchtengehäuse zu machen. An der Deckenuntersicht hingegen wurden Leuchten bewusst vermieden, um die tragende Struktur besser zu akzentuieren. Zwischen den Holzträgern wurden sowohl Profilleuchten als auch Strahler angebracht, die sich optisch ausgezeichnet ergänzen. Perfektioniert wird die Lichtwirkung durch zusätzliche Steh- und Wandleuchten, die für optimales Arbeitslicht in den Grossraumbüros sorgen.

Verwendete Produkte

Nächster Artikel

Stadtbeleuchtung Gruyères