Pfarrkirche Wünnewil

Wünnewil-Flamatt
2014

Die Pfarrkirche Wünnewil ist ein Paradebeispiel für gelungene Kirchenarchitektur des 20. Jahrhunderts. Mit Rücksicht auf seine bewegte Vergangenheit wurde der Betonbau aus den Dreissigerjahren einer Renovation unterzogen. So kamen traumhafte Farben zum Vorschein, die im Zuge einer früheren Sanierung überdeckt worden waren. Sattes Orange, intensives Türkis, feines Blau – um die frischen Farbtöne erstrahlen zu lassen, wurde ein neues Lichtkonzept entwickelt: Vertikale Stromschienen mit LED-Strahlern in verschiedenen Ausstrahlungswinkeln beleuchten den Chor, während scheibenförmige Pendelleuchten für sanftes Licht im Kirchenschiff sorgen. Die gewölbte Decke mit gelb-türkiser Wabenstruktur macht den Kirchbenbesuch dank dem harmonischen Lichtkonzept zum eindrucksvollen, überraschend farbigen Erlebnis.

Verwendete Produkte

Nächster Artikel

Pflegezentrum tilia Köniz