Elefantenhaus Zoo Zürich

Zürich
2014

2014 wurde der Elefantenpark im Zoo Zürich eröffnet und hat seitdem Tausende Besucher angelockt. Zu Recht, denn nicht nur die Tiere, sondern auch das Elefantenhaus an sich ist eine Attraktion. Seine Holzkonstruktion beschreibt eine organische Struktur, deren Gewebeöffnungen durch luftgepolsterte, transparente Folienkissen geschlossen sind. Die Aufgabe von Neuco war es, unterschiedliche Beleuchtungsarten im Elefantenpark zu realisieren – von der Lichtdusche für Elefanten über die Beleuchtung der Event-Lodge bis zur Unterwasserbeleuchtung im Schwimmbecken. Die spezielle Herausforderung: Alles musste absolut «elefantensicher» sein. Die Leuchtkörper wurden also perfekt bündig in die Wände eingelassen oder in über fünf Metern Höhe montiert, damit die Tiere sie nicht beschädigen. Für die tropischen Pflanzen war ausserdem eine Beleuchtung gefragt, die das Tageslicht simuliert und so die Photosynthese anregt. Zu diesem Zweck wurden riesige Halogenmetalldampf-Leuchten installiert, die exakt auf die Pflanzen ausgerichtet sind.

Nächster Artikel

Umnutzung MGB Trassée