Klinik Seeschau

Kreuzlingen
2021

Der Aussenbereich der Klinik Seeschau in Kreuzlingen wurde neu gestaltet. Mit Licht von entblendeten Kompaktscheinwerfern auf speziell gefertigten Stelen mit einer Lichtpunkthöhe von 50 Zentimetern sowie modernsten Mast-Aufsatzleuchten, die das Licht konsequent nach unten richten und somit sämtliche Dark-Sky-Richtlinien einhalten. TriTec Downlights sorgen für einladendes Akzentlicht und erhellen die Schleuse zum Haupteingang. Ebenfalls neu ist die Inszenierung des Klinik-Logos mit Akzentlicht von Kompaktscheinwerfern mit Blende. Der Blick nach innen zeigt ein besonderes Highlight: Die beiden Ringpendelleuchten mit integrierten Lautsprechern sind die Eye-Catcher in der grossen Empfangshalle und wurden speziell für die Klinik angefertigt. Sie bestehen aus drei respektive fünf Ringen, die sich spielerisch ineinander bewegen und bis zu drei Meter Durchmesser aufweisen. Die lange Wand wird durch TriTec Downlights im Erdgeschoss akzentuiert und durch TriTec Linsenwandfluter im Obergeschoss aufgehellt. Im Wartebereich schaffen TriTec Linsenwandfluter eine ruhige Atmosphäre und der wohnliche Akzent wird durch die Stehleuchte Horizont SEVEN zusätzlich unterstrichen. Im Bereich der Patientenaufnahme sorgen TriTec Linsenwandfluter und die längliche Tischpendelleuchte in elegantem Phantomschwarz für dekoratives Licht. In der Cafeteria kreieren formschöne Decken- und Pendelleuchten diffuses Licht und TriTec Linsenwandfluter lassen das charakteristische Wandgemälde der Schweizer Künstlerin Daniela Vincenz erstrahlen.

Nächster Artikel

Bank Gantrisch