Augenzentrum Bahnhof Basel

Basel
2021

Im rund 650m2 grossen Augenzentrum Bahnhof Basel trifft modernste medizinische Kompetenz auf ein einzigartiges Ambiente. Was dieses ausmacht? Der denkmalgeschützte Bau, die äusserst hochwertige Innenarchitektur sowie das hervorragende Licht. In sämtlichen Korridoren, Behandlungs- und Beratungsräumen schaffen Grossflächen-Deckeneinbauleuchten eine harmonische Stimmung. Zudem verhindern sie dank ihrem diffusen Licht störende Blendungsirritationen, was gerade in einem Augenzentrum von enormer Bedeutung ist. Für mehr Leichtigkeit und Wärme wurden die Lichtwerkzeuge in zwei verschiedenen Grössen sowie mit messingfarbenem Innengehäuse verbaut. Im Empfangsbereich und in den Wartezonen erleben Patientinnen und Patienten ein spannendes Zusammenspiel aus Indirekt- und Direktlicht, aus effektvoller Vouten-Beleuchtung und blendfreien TriTec-Downlights. Besonders viel Kreativität war für die Räume mit verglaster Decke gefragt. Um sie gut auszuleuchten, bei Tageslicht jedoch einen unerwünschten Schattenwurf zu verhindern, entwickelte Neuco gemeinsam mit Innenarchitekten und Metallbauern eine Sonderlösung. Mittels speziell gefertigten Laschen konnten CILINDRO-Pendelleuchten an der Decken-Metallkonstruktion montiert werden. So wurde im Augenzentrum Bahnhof Basel eine Lichtlösung realisiert, die nicht nur auf den ersten, sondern auch auf den zweiten Blick begeistert.

Nächster Artikel

Schulhaus Wasserwerkstrasse