Zweifel Pomy-Chips AG

Spreitenbach
2019

Paprika, Nature, Provençale, Moutarde oder Snacketti – Zweifel Chips sind aus der Schweiz nicht wegzudenken. Entscheidend für den Erfolg des Unternehmens sind Mitarbeitermotivation und moderne Arbeitswelten. Mit der neuen Betriebszentrale in Spreitenbach setzt die Zweifel Pomy-Chips AG neue Massstäbe. Der Innenausbau des riesigen Gebäudekomplexes ist sehr umfangreich gestaltet. Besonderen Glanz verlieh Neuco der Innenarchitektur durch ein Lichtkonzept, das Wohlfühlen und Arbeiten vereint. Ein absolutes Highlight stellen die Garderoben für das Produktionsteam dar. Das Wort «Garderobe» wird dieser Umsetzung aber in keiner Weise gerecht. Vielmehr hat man das Gefühl, in einem luxuriösen Spa zu sein. Linsenwandfluter erzeugen eine gemütliche Atmosphäre, wenn man sich in den «cozy» Sitznischen eine Pause gönnt. Auch das Personalrestaurant steht den Garderoben hinsichtlich Ambiente und hochwertiger Inszenierung in Nichts nach. Im Freeflow-Bereich wurden HiLight Deckeneinbauleuchen asymmetrisch angeordnet, um eine spannende Lichtführung zu erzeugen. Im Gastraum hingegen versprühen Leuchten der Familie STUDIO LINE ihren einzigartigen Charakter. In den Büroräumen sind die Kern- und Mittelzonen komplett durchgängig, offen gestaltet und originell unterteilt. Besonders prägend sind die V-förmigen Stahlträger, die einen spannenden Kontrast zu den gemütlichen Holzelementen und den verschiedenen Stoffen erzeugen. Das Lichtkonzept verfolgt ein gekonntes Spiel aus Licht und Schatten und verleiht den Räumlichkeiten noch mehr Attraktivität.

Nächster Artikel

Musée Ariana, Genf – Ausstellung «Chrysanthemen, Drachen und Samurais»