Neuheit – CHIARA Pendelleuchte

CHIARA kommt dem Wunsch vieler Architekten nach, pures Licht in die Architektur zu integrieren. Die formale Reduktion ist auf die Spitze getrieben. Ein filigranes Leuchtenprofil mit seitlicher Lichteinkopplung prägt das dezente Erscheinungsbild der Leuchte.

Im ausgeschalteten Zustand lässt sich der Hintergrund durch die leicht transparente Optik diffus wahrnehmen. Somit verschmilzt CHIARA förmlich mit der Umgebung. Das Licht wird horizontal in das laserstrukturierte Light Guide Panel (LGP) eingespiesen und nach oben und unten in den Raum gelenkt. Bei näherer Betrachtung der Unterseite erinnert die Kegelmikroprismatik-Optik (CDP) an die schillernde Struktur tausender geschliffener Diamanten, welche die hochwertige Anmutung der Leuchte unterstreichen. Nicht zuletzt ist die CDP-Optik für eine hervorragende Entblendung verantwortlich, welche die Norm zur Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen problemlos erfüllt.

Qualität oder Quantität ist bei CHIARA frei wählbar. Physisch bedingt, bietet CRI > 80 Vorteile bei der Effizienz, ein CRI grösser 90 hingegen eine solide Farbwiedergabe. Mit CHIARA bieten wir beides an und das sowohl für die 3000 wie auch 4000 Kelvin Variante. Schalten lässt sich die Leuchte entweder klassisch über on/off oder digital über eine DALI-Steuerung. Auch an formaler Vielfalt mangelt es nicht. Wählbar sind rechteckige oder quadratische Leuchten in verschiedenen Grössen mit wahlweise runden Eckteilen.

Die Rahmenhöhe beträgt lediglich 15 Millimeter und wird optisch bewusst durch eine Nut unterbrochen. Besonders dezent fällt auch die Seilabhängung aus. Über die Y-Abhängung wird die elektrische Einspeisung geführt, was eine optisch störende Zuleitung überflüssig macht. Die Bestrebungen haben sich gelohnt, denn CHIARA wurde für ihr hervorragendes Design mit dem Red Dot Award gekürt.

Der schmale Baldachin kann mittels eines Zubehörsets auch in eine Hohlraumdecke integriert werden. Die visuelle Erscheinung von CHIARA lässt sich damit auf ein Minimum reduzieren. Lediglich eine magnetisch haftende Abdeckplatte kaschiert den Deckenausschnitt und ermöglicht gleichzeitig eine einfache Installation.

Weitere Informationen zur Neuheit CHIARA finden Sie hier für die quadratische Ausführung und hier für die rechteckige Variante.

Nächster Artikel

Internationale Kunst – Schweizer Licht